Willkommen auf feuerwehrstiefel-infos.de

Du möchtest Dich über Feuerwehrstiefel, Normen und Hersteller informieren? Dann bist Du hier richtig.

Über Feuerwehrstiefel

Feuerwehrstiefel sind Stiefel aus Gummi oder Leder die für den Feuerwehrdienst zugelassen sind. Hierbei müssen Sie verschiedene Normen erfüllen in denen beispielsweise die Hitzebeständigkeit oder die elektrische Leitfähigkeit geprüft wird. Da auch bestimmte Gummistiefel die Norm der Feuerwehrstiefel erfüllt werden sie häufig als Standardstiefel bei Freiwilligen Feuerwehren eingesetzt. Da sie aber schlecht kälte- und wärmeisolierend und oftmals auch sehr unbequem sind erfreuen sie sich unter den Feuerwehrleuten keiner großen Beliebtheit. Aus diesem Grund beschaffen sich viele Feuerwehrkameraden Ihre Feuerwehrstiefel selbst um von den Vorzügen moderner Schuhe zu profitieren.

Feuerwehrstiefel müssen auch bei extremen Einatzbedingungen zuverlässig Schutz bieten

Feuerwehrstiefel müssen auch bei extremen Einatzbedingungen zuverlässig Schutz bieten

Aktuelle Feuerwehrstiefel zeichnen sich dadurch aus, dass Sie in der Regel eine Klimamembran aufweisen die zwar wasserdicht ist, aber Schweiß nach außen dringen lässt. Diverse Belüftungsmechanismen sorgen dafür, dass auch nach stundenlangen tragen der Fuß bestmöglichst belüftet wird. In den letzten Jahren hat sich vor allem die Schnürtechnik bei den Feuerwehrstiefel durchgesetzt. Durch die Kombination mit einem Reißverschluss sind sie einerseits schnell anzuziehen, andererseits gibt die angepasst Schnürung einen sehr guten Halt und schützt so optimal vor Umknicken.

In den letzten Jahren gab es auf Feuerwehrstiefel-Markt einige Aufregung da die Qualität eines Stiefelherstellers nicht die Anforderungen der Norm erfüllt hat. Daraufhin gab und gibt es eine Vielzahl von gerichtlichen Auseinandersetzungen unter den Feuerwehrstiefel-Herstellern der in Medien und Fachforen auch als “Stiefel-Krieg” bezeichnet wurde. Nachdem auch von einigen Feuerwehrunfalkassen die Feuerwehrstiefel nicht mehr für den Einsatz- und Übungsdienst zugelassen wirkte sich die Problematik auch auf Feuerwehren und privatgekaufte Stiefel aus. Während der persönliche Schaden einzelner

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig sich ausführlich über die Thematik Feuerwherstiefel zu informieren. Zumal es im Gegensatz zu früher, eine Vielzahl von unterschiedlichen Stiefelmodelle gibt. Auf feuerwehrstiefel-infos.de finden Sie alle Informationen die Sie für den Kauf benötigen. Ein guter Einstieg bieten die nachfolgenden Informationsseiten:

Feuerwehrstiefel

Neues

Haix Fire Flash Pro

Der Haix Fire Flash Pro ist der Mercedes unter den Feuerwehrstiefeln. Zwar liegt er preislich am oberen Ende, allerdings wurde von Haix auch sehr viel Wert in die Entwicklung des Fire Flash Pro gesteckt. Dank der Gore Tex Membran ist er einerseits wasserdicht andererseits bleibt er atmungsaktiv was gegenüber Gummistiefeln ein großer Vorteil ist.

weiterlesen…

Donnerstag, April 1st, 2010 Haix Keine Kommentare
Bottom
WordPress